top of page

Was ist Lasercladding?

Das Lasercladding (Auftragsschweißen) ist eine neue Art der Oberflächenbehandlung. Mittels eines Hochleistungslasers wird eine dünne Schicht der Grundfläche aufgeschmolzen. Gleichzeitig wird dem Laser Pulvermaterial zugeführt. Dieses Pulver schmilzt und verbindet sich mit dem Basismaterial, wodurch eine metallurgische Verbindung zwischen diesen beiden Materialien entsteht.

20240115-TechnoCladdingHarderwijk-110.JPG

EHLA Lasercladding Maschine

Techno Cladding Europe verwendet die EHLA-Technologie. EHLA steht für

Extremely High-Speed Laser Application. Sie ist eine der neuesten

Oberflächentechniken auf dem Markt und bietet im Vergleich zu anderen Oberflächenbehandlungen deutlich höhere

Verarbeitungsgeschwindigkeiten.

 

Dies ist darauf zurückzuführen, dass das Pulvermaterial bereits im Laser selbst geschmolzen wird, was das Auftragen erleichtert. Bei dieser Technik

verbrauchen wir deutlich weniger Pulvermaterial als andere Lasercladding-

Geräte. Wir verwenden sage und schreibe 90 % unseres Pulvermaterials und

können so die Cladding-Schicht sowohl nachhaltig als auch umweltbewusst

auftragen.

 

Ein großer Vorteil dieses Geräts ist der minimale Wärmeeintrag, wodurch im

Endprodukt nur wenig oder sogar keine Verformung auftritt. Dies vereinfacht

zudem die Nachbearbeitung und ermöglicht uns die Qualitätsgarantie. Techno

Cladding Europe kann sowohl die Vor- als auch die Nachbearbeitung für Sie

durchführen.

 

Darüber hinaus können wir mit diesem Gerät problemlos zwischen den

verschiedenen Beschichtungen wechseln, die Sie für Ihre Anwendung

benötigen. Wir können sowohl dünne (50 μm) als auch dickere (>400 μm)

Schichten anbringen.

 

Eine Lasercladding-Schicht hat eine minimale Porosität. Das bedeutet, dass

die Schicht wenig oder keine Poren enthält, wodurch das Grundmaterial

vollständig geschlossen und somit resistent gegen äußere Einflüsse ist. Die

Lebenszeit des Endprodukts verlängert sich somit erheblich.

 

Auch sensible Materialien wie carbidreicher Stahl oder Legierungen auf

Nickelbasis können mit dieser Technik beschichtet werden.

 

EHLA ist vollständig computergesteuert und während des Verfahrens werden

keine umwelt- und gesundheitsschädlichen Stoffe verwendet. Das ist ein

wichtiger Aspekt, der für uns einen hohen Stellenwert hat und in Zukunft an

Bedeutung zunimmt.

 

Sie möchten mehr darüber erfahren? Dann kontaktieren Sie uns!

 


 

Wussten Sie, dass...

Wir Stangen, Zylinder, Rohre und Walzen mit einem Durchmesser von bis zu 1000 und einer Gesamtlänge von 15m mittels Lasercladding beschichten können?


Lasercladding-Kapazität: Ø1000 x 15000 mm.

20240115-TechnoCladdingHarderwijk-39.JPG
transparente Foto-EHLA-Laserauftragsmaschine
bottom of page